• it
  • en

Wählen Sie Ihr Reiseziel

1. Land

2. Provinz

3. Bezirk

4. Zone

i
i
i

Oetztal

Suche Unterkünfte in: Österreich / Tirol / Imst / Oetztal
« Zurück zur Liste

Österreich

Länderinfo

Beschreibung

Sommer im Ötztal:

Ferienzeit, die Ihnen Berge gibt!
250 Dreitausender bilden die grandiose Kulisse für eine Sommerfrische der Superlative, mit Abenteuern und Entspannung, mit wilden Wassern und stillen Seen. Die Ötztal Card mit vielen Vergünstigungen und spezielle Packages machen den Ötztalurlaub für Familien, Genießer und Sportliche gleichermaßen erschwinglich Gipfelstürmer aufgepasst: Die Alpen haben eine herausfordernde neue Haute Route – den Ötztal Trek mit 22 Etappen und 15 Varianten, mit 30.000 Aufstiegshöhenmetern und 400 Entfernungskilometern. Dem Ruf der Ötztaler Berge können außer erfahrenen Alpinbergsteigern oder trainierten Kletterern auch gemütliche Geher oder Mountainbiker folgen: 1300 Kilometer markierte Wanderwege und 700 Kilometer Bikerpisten ziehen sich über die Höhen, die Hänge und durch den Grund des Ötztals.
Landschaft voller Farben und Kontraste Das längste Alpental Tirols legt seinen Gästen auf den 67 Kilometern zwischen der Autobahnabfahrt Ötztal und dem Talschluss mit dem größten Gletscherskigebiet der Ostalpen auch sonst den
Bergsommer in seiner ganzen Vielfalt zu Füßen. Die acht Ötztaler Dörfer Haiming, Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld, Sölden, Vent und Obergurgl-Hochgurgl haben alle ihr ganz eigenes Flair, wirken
sportlich und schick, mondän oder ländlich behäbig, still und verträumt.
Die Orte liegen auf drei Talstufen mit verschiedenen Höhenlagen. Das zaubert faszinierende Kontraste in die Landschaft. Lieblich öffnet sich das Ötztal an der Haiminger Apfelstraße, macht sich in seiner Mitte breit mit sattem Wiesengrün. Am Talschluss, wo die Bergdörfer Vent und Obergurgl-Hochgurgl fast 2000 Meter hoch liegen, prunkt das Ötztal im Hochsommer mit der atemberaubend farbenfrohen Blüte der Hochgebirgsblumen. Rot glühen die lpenrosenteppiche um Obergurgl, sonnengelb leuchten die fetten Dotterblumen, magisch
blau die Enziane auf den Hochalmen. Im Dunstkreis der Gletscherriesen ist die Gebirgsluft nahezu pollenfrei, die Höhenlage also ideal für Allergiker.
Wege zur Natur, Pfade der Kultur Noch mehr einzigartige Naturerlebnisse vermitteln geführte
Themenwanderungen im Naturpark Ötztaler Alpen, wo es beispielsweise seltene Gewürz- und Heilkräuter oder die Wunder der Vogelwelt im Hochgebirge zu bestaunen gibt. Auf archäologischen
Pfaden kann man die Habitats der steinzeitlichen Jäger und Sammler kennen lernen und sich auf die Spuren des Gletschermanns Ötzi setzen, der nahe dem Hauslabjoch an der Grenze zwischen dem Ötztal und Südtirol gefunden wurde.
Das Dorf Umhausen zeigt im Ötzi Dorf, wie er und seine ZeitgenossInnen in der Jungsteinzeit gewohnt, gearbeitet, gejagt, Feuer geschlagen, gekocht oder sich gekleidet haben. Die Almwirtschaft von heute, die Lebensbedingungen der Bergbauern im 21. Jahrhundert machen die Schafweiden oberhalb von Vent oder die Almen bei Hochgurgl anschaulich.
Ötztaler Wasserspiele Tirols höchster Wasserfall, der Stuibenfall, stürzt bei Umhausen 159 m in die Tiefe. Frisches Sommerfeeling bringen ein Spaziergang auf dem Wasserfallweg oder das Kraxeln auf dem Klettersteig mit Schaum- und Showeffekt auf den Sturzbach-Plattformen. Die ganze Dramatik wilder Fahrwasser können abenteuerlustige
Wildwassersportler auf der Ötztaler Ache, in der Imster Schlucht oder auf dem Inn erleben bei Trendsportarten wie Rafting oder Canyoning,
beim Kajak- oder Kanufahren.
Die Heilkraft des Wassers kommt im „Aqua Dome“ zur Anwendung, in der Therme von Längenfeld mit Spaß- und Erlebnisbädern für die ganze Familie. Einfach nur schwimmen oder angeln kann man im und
am Piburger See bei Oetz, einem der wärmsten Badeseen Tirols.

Ein drachenstarkes Kinderland
Wasser- und Erlebnisparks, die Freibäder, die Zeitreise im Ötzidorf, die Freizeit-Arena Sölden und die Alpentherme Aqua Dome sind Top- Attraktionen für Familien mit Kindern. Das Maskottchen für kleine
Gäste ist Tabaluga, der Animateur des Ötztaler Ferienprogramms. An jedem Sommerwochentag ist (bei Anmeldung am Tag vorher) Action angesagt: Basteln, Baden oder Besuch im Ötzidorf, Goldnuggets
suchen, Probeklettern, Lama-Trekking zur Alm oder
Schluchtenwandern.

Quelle: Tourismus Ötztal

Homepage besuchen


Imst

Im Bezirk Imst finden Sie sicherlich das Richtige für Ihren Urlaub. Zu jeder Jahreszeit gibt es eine Vielzahl an Angeboten die auch Sie überzeugen werden.

Vom erholsamen Wellnessurlaub, bis zu Gipfelbesteigungen für sportlich Ambitionierte finden auch Sie das Richtige.

Im Winter locken einge ganze Reiche von Skigebieten!

Lage:
Der Bezirk Imst grenzt im Westen an den Bezirk Landeck, im Osten an den Bezirk Innsbruck Land, im Norden an den Bezirk Reutte und zu einem kleinen Teil an Bayern (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) und im Süden an Südtirol.

Der Bezirk umfasst einen Teil des Oberinntals mit Seitentälern (Ötztal, Pitztal und Gurgltal) und das Mieminger Plateau.

Das Gebiet ist neben den Tälern hauptsächlich durch Hochgebirge gebildet (Teil der Stubaier und Ötztaler Alpen, Mieminger Gebirge).

Tirol

Tirol ist eine Region in Mitteleuropa, die sich vom Westen Österreichs bis in den Norden Italiens erstreckt. Ursprünglich unter einer Herrschaft, wurde Tirol nach dem Untergang des Habsburger Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn nach dem Ersten Weltkrieg durch den Vertrag von St. Germain auf zwei Staaten aufgeteilt:

1. Nordtirol und Osttirol (das heutige Bundesland Tirol) zur neuen Republik Österreich
2. Südtirol und Welschtirol, die heutige Autonome Region Trentino-Südtirol, zu Italien

Benannt ist die Region nach der alten Residenz ihrer Landesfürsten, Schloss Tirol bei Meran im Burggrafenamt.

Landschaftlich ist Tirol durch die Alpen geprägt. Tirols höchste Berge sind der Ortler (3905 m ü. A) und die über 3859 Meter hohe Königspitze in Südtirol, der Großglockner (3798 m ü. A) in Osttirol, der Monte Cevedale (3769 m s.l.m.) in Welschtirol (Trentino) und die Wildspitze (3768 m ü. A) in den Ötztaler Alpen in Nordtirol.

Info

Urlaubsland Österreich - Die Richtige Wahl!
Österreich bietet ihnen alles was Ihr Herz höher schlagen lässt und das zu jeder Jahreszeit:
Sommer:
Bevorzugen Sie einen Wanderurlaub und wollen Sie die einzigartige Bergwelt der Alpen erkunden, oder bevorzugen Sie einen gemütlichen Urlaub in der Nähe eines der unzähligen Seen.
Winter:
Das Angebot reicht von Skiurlaub auf den Alpen, bis zum erholsamen Welnessurlaub. Eizigarbiete, schneeverschneite Landschaften warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Frühling:
Sobald der Schnee verschwindet und erwacht die Natur in einem fabenprächtigen Schauspiel.
Kunst & Kultur in einer der zahlreichen Städte warten darauf Sie in ihrem Bann zu ziehen.
Herbst:
Ob bei einer der zahlreichen Städereisen, die Kunst und Kultur oder Einkaufsspaß bieten oder ob Sie die herrlichen Farbenspiele erkunden wollen, die die Natur in dieser Jahreszeit hervorbringt, das Urlaubsparadies Österreich ist die Richtige Wahl.

Interaktive Wanderkarte

Interactive

Wanderkarte bestellen

Map

Digitale Regionenkarte

Interactive

Links