• it
  • en

Wählen Sie Ihr Reiseziel

1. Land

2. Provinz

3. Bezirk

4. Zone

i
i
i
i
i

Brixen -Kirchberg-Westendorf

Suche Unterkünfte in: Österreich / Tirol / Kitzbühel / Brixen -Kirchberg-Westendorf
« Zurück zur Liste

Österreich

Länderinfo

Beschreibung

Das Brixental

Die Orte Brixen im Thale, Kirchberg in Tirol und Westendorf liegen eingebettet zwischen den Bergmassiven der Hohen Salve und dem Kitzbüheler Horn auf dem Sonnenplateau des Brixentals auf rund 800 m.

Im Gegensatz zu vielen anderen Alpentälern endet das Brixental nicht in einem Talschluss, sondern ist nach beiden Seiten offen. Es verbindet das Inntal im Westen mit dem Raum Kitzbühel im Osten. Die Gletscher der Eiszeit haben dem Tal die Wannenform gegeben und die uralten Gesteine der Berge zu einem idealen Wandergelände geformt.

Wandern im Brixental
Das Brixental mit seinen nach Süden ausgerichteten naturnahen Seitentälern zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Wandergebieten Tirols.
Das Angebot ist vielfältig und reicht von leichten Talwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Gipfeltouren auf 2450 m Seehöhe.

Bergurlaub der be(r)geistert
Der Brixentaler Feriensommer und die Orte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf setzen auf Naturerlebnisse vor der Haustüre

Abenteuer statt Alltagstrott:
Die Tiroler Orte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf beweisen, dass man für außergewöhnliche Erlebnisse nicht ins Flugzeug steigen muss. Im Brixental gehen Sommergäste auf Tuchfühlung mit hochalpiner Naturlandschaft – und das in den Tiroler Alpen, quasi vor der eigenen Haustüre. Ob umweltfreundliche Erkundung der alpinen Bergwelt mit E-Bikes, spannende Bergtouren beim kostenlosen Wanderprogramm oder das Kennenlernen der Tierwelt im Alpinolino Entdeckerpark – im Herzen der Kitzbüheler Alpen erleben Urlauber einen Bergsommer nach Maß.

Gipfel der Urlaubserlebnisse auf zwei Rädern:
812 km & 32.296 Höhenmeter
Die Traumkulisse von Wilder Kaiser, Kitzbüheler Horn und Großer Rettenstein gehört allen, dahinter teilen sich die Wege: Im Brixental kommen sowohl Extrem-Biker als auch genussorientierte Freizeit-Radler auf ihre Kosten. Während sich die einen wurzelgespickte Singletrails im Schweiße ihres Angesichts verdienen, nutzen die anderen das flächendeckende Verleihsystem von E-Bikes, um mühelos und umweltfreundlich auf Tour zu gehen. Insgesamt summiert sich das Netz an Radwegen und Mountainbike-Strecken auf 812 Kilometer und 32.296 Höhenmeter. In der Bike Academy in Kirchberg, Österreichs erster Mountainbikeschule, können ambitionierte Radler wie Profis an ihrem Können feilen. Im hauseigenen Bike Park steht Technikschulung im Vordergrund, bevor es anschließend mit erfahrenen Guides wie Nationaltrainer Kurt Exenberger auf Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade geht.
Ein Top-Event für Mountainbiker ist der 15. internationale KitzAlpBike am 26. Juni 2010. Bei Österreichs größtem Mountainbike Festival (23. - 27. Juni 2010) können Biker über drei verschiedene Distanzen (88, 45 und 24 Kilometer) in prickelnder Wettkampfatmosphäre die sportliche Herausforderung annehmen.

Zu Fuß dem Alltagsstress entkommen
Wandern liegt im Trend: Menschen jeden Alters haben die Stress abbauende, gesundheits- und stimmungsfördernde Wirkung des Wanderns (wieder)entdeckt. Die wild-romantische Bergwelt der Kitzbüheler Alpen mit ihren Wiesen, Wäldern, Almen und spektakulären Felskulissen lädt Gäste zu ausschweifenden Touren ein – 500 Kilometer an Wanderwegen und über 20 Hütten lassen das Herz jedes Naturfreunds höher schlagen. 29 Sommer-Bergbahnen befördern mühelos in luftige Höhen und ermöglichen schweißfreie Höhentouren.
Wer nicht alleine losmarschieren möchte, kann von dem größtenteils kostenlosen Wanderprogramm Gebrauch machen: Bei der Petri Heil Wanderung werden Forellen gefischt und anschließend am Erlensee selbst gegrillt, während man bei der Wanderung zur Käserei ein schmackhaftes Stück Natur verkosten und auch mit nach Hause nehmen kann.

Sommerferien-Glück für Familien: Murmeln Murmeltiere?
Kinder erleben im Brixental ein abwechslungsreiches Angebot, das Fernseher und PC schnell vergessen lässt. Jeder Tag bringt neue Abenteuer in der Natur: Ob Kinderponytrekking, Pferdekutschenfahrt zum Abenteuerspielplatz oder Familienklettern und Fackelwanderung.
Im Berg-Erlebnispark „Alpinolino“ entdecken Familien in Westendorf eine Alpenwelt im Miniformat. Bei Rätselrallyes und Entdeckertouren erfahren große und kleine Forscher in spielerischer Form Wissenswertes über das Leben in den Bergen: Murmeln Murmeltiere? Wie weit springt ein Steinbock? Welche Alpenkräuter kann man essen?
Ein Riesenauge, das alles auf den Kopf stellt und ein mystischer Wasserriese, der geheimnisvoll aus dem See empor steigt – am Filzalmsee können Groß und Klein die magische Kraft des Wassers entdecken. Rund um den Filzalmsee präsentiert sich eine Almlandschaft, in der es jede Menge zu entdecken und erforschen gibt, so etwa im Biotop direkt neben dem See.

Auf Touren kommen – und gesund bleiben
Bewegung an frischer Bergluft wirkt anregend und ist aufgrund der Höhenlage auch bei geringer Intensität äußerst effektiv: In der Vitalarena Kirchberg warten 13 Lauf- und Nordic Walking Runden darauf erkundet zu werden. 82 Kilometer beschilderte Wege sind in Strecken mit drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen aufgeteilt.
Zusätzlich bieten Brixen, Kirchberg und Westendorf ein wöchentliches Aktivprogramm an: Da erfährt man beim Nordic Walking Kurs beispielsweise alles Wissenswerte über Sportbiologie, Material und die gesundheitlichen Aspekte oder entdeckt bei den geführten Touren die schönsten Nordic Walking-Strecken des Brixentals. Auch Aquagymnastik im Freischwimmbad Westendorf und Kneipp-Kurse stehen zur Auswahl.

Der Traum vom Fliegen
Viele Faktoren – die nahezu perfekte Thermik, hochklassige Veranstaltungen, traumhafte Flugberge sowie das Engagement der renommierten Flugschule Westendorf – machen das Brixental zum Treffpunkt der Paraglider-Szene. Die Liftkarte, in der Start- und Landegebühren enthalten sind, umfasst die Aufstiegshilfen in den Gemeinden Westendorf, Brixen, Hopfgarten, Söll, Scheffau und Ellmau, auf der Choralpe, der Hohen Salve, dem Brandstadl und dem Hartkaiser. Die Flugschule Westendorf bietet eine breit gefächerte Auswahl an Kursen an, die den Traum vom Fliegen wahr werden lassen. Zum unverbindlichen Ausprobieren empfiehlt sich ein Tandemflug mit einem erfahrenen Fluglehrer.

Kulinarisches Naturerlebnis: Brixentaler KochArt
Naturerlebnis pur wartet im Brixental nicht nur in unberührten Seitentälern und auf blühenden Almen, sondern auch in den Küchen der Region: Die Initiative „Brixentaler KochArt“ fördert heimische Qualitätsprodukte und lockt mit kreativen Rezepten in die Genussregion. Zehn Wirte der Kitzbüheler Alpen haben sich in Zusammenarbeit mit lokalen Kleinbauern der Förderung von heimischen Spezialitäten und ursprünglichen Speisen verschrieben. Mit bodenständiger Gastronomie, Kräutergärten, Käsereien oder der ausgezeichneten Brennerei Erber lässt das Brixental keine kulinarischen Wünsche offen. Am obersten Ende der Spitzengastronomie verwandelte Chefkoch Simon Taxacher in Kirchberg sein Restaurant Rosengarten in eine Künstlerwerkstatt für Gourmets: Das Haus wurde 2008 als erstes und bislang einziges von Tirol mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet. Hobbyköche können unter der Anleitung des Küchenchefs den Kochlöffel schwingen.

Mountainbiken und Radfahren
Mountainbiken, Rennradfahren oder eine gemütliche Radtour, in der Heimat des KitzAlpBikes findet jeder sein persönliches Bike-Erlebnis.

Skifahren und Snowboarden in den Kitzbüheler Alpen
Die Qual der Wahl haben Sie in der Region Kitzbüheler Alpen:
Entweder im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs carven oder im weltbekannten Skigebiet rund um die Streif abfahren. Oder noch besser: Sowohl als auch.

Langlaufen & Rodeln
Die zauberhafte Winterlandschaft des Brixentals mit seinen romantischen Seitentälern ist ein Eldorado für Naturliebhaber und Genießer. Ein Netz von bestens präparierten Langlaufloipen und Winterwanderwegen führt Sie zu den schönsten Plätzen der Region. Die einzigartige Atmosphäre gibt die Möglichkeit vom Alltag loszulassen und neue Kraft zu tanken.
Höchsten Spassfaktor garantiert eine Rodelpartie, die auf keinen Fall bei den Urlaubserlebnissen fehlen sollte!

Brixentaler Winterträume
Das Brixental in den Kitzbüheler Alpen verbindet zwei der besten Skigebiete der Alpen und lockt Familien genauso wie Genussskifahrer, Abenteurer und die Funsportszene nach Brixen im Thale, Kirchberg in Tirol und Westendorf.

Heute carven im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs, morgen zur Abfahrt auf die weltbekannte Streif: Im Brixental haben Wintergäste die Qual der Wahl. Durch die einzigartige Lage verbinden die drei Orte Brixen im Thale, Kirchberg in Tirol und Westendorf die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental mit dem legendären Skigebiet Kitzbühel - Kirchberg und lassen das Herz eines jeden Wintersportlers höher schlagen. Ein umfangreiches Wochenprogramm vom Iglubau bis hin zu täglich geführten Skitouren sorgt für Abwechslung neben der Piste, während Szene-Events und Funparks den Ruf als Freestyle-Mekka festigen.

Quelle: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen-Brixental

Homepage besuchen


Kitzbühel

Im Bezirk Kitzbühel finden auch Sie was Ihr Herz begehrt.

Es erwarten Sie die einzigartige Bergwelt des Kaisergebirges. Sommer wie Winter ein ideales Urlaubsparadies.

Shopping in Kitzbühel - erleben Sie einen Ort der Superlative und erleben Sie die "High Society" hautnah!

Tirol

Tirol ist eine Region in Mitteleuropa, die sich vom Westen Österreichs bis in den Norden Italiens erstreckt. Ursprünglich unter einer Herrschaft, wurde Tirol nach dem Untergang des Habsburger Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn nach dem Ersten Weltkrieg durch den Vertrag von St. Germain auf zwei Staaten aufgeteilt:

1. Nordtirol und Osttirol (das heutige Bundesland Tirol) zur neuen Republik Österreich
2. Südtirol und Welschtirol, die heutige Autonome Region Trentino-Südtirol, zu Italien

Benannt ist die Region nach der alten Residenz ihrer Landesfürsten, Schloss Tirol bei Meran im Burggrafenamt.

Landschaftlich ist Tirol durch die Alpen geprägt. Tirols höchste Berge sind der Ortler (3905 m ü. A) und die über 3859 Meter hohe Königspitze in Südtirol, der Großglockner (3798 m ü. A) in Osttirol, der Monte Cevedale (3769 m s.l.m.) in Welschtirol (Trentino) und die Wildspitze (3768 m ü. A) in den Ötztaler Alpen in Nordtirol.

Info

Urlaubsland Österreich - Die Richtige Wahl!
Österreich bietet ihnen alles was Ihr Herz höher schlagen lässt und das zu jeder Jahreszeit:
Sommer:
Bevorzugen Sie einen Wanderurlaub und wollen Sie die einzigartige Bergwelt der Alpen erkunden, oder bevorzugen Sie einen gemütlichen Urlaub in der Nähe eines der unzähligen Seen.
Winter:
Das Angebot reicht von Skiurlaub auf den Alpen, bis zum erholsamen Welnessurlaub. Eizigarbiete, schneeverschneite Landschaften warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Frühling:
Sobald der Schnee verschwindet und erwacht die Natur in einem fabenprächtigen Schauspiel.
Kunst & Kultur in einer der zahlreichen Städte warten darauf Sie in ihrem Bann zu ziehen.
Herbst:
Ob bei einer der zahlreichen Städereisen, die Kunst und Kultur oder Einkaufsspaß bieten oder ob Sie die herrlichen Farbenspiele erkunden wollen, die die Natur in dieser Jahreszeit hervorbringt, das Urlaubsparadies Österreich ist die Richtige Wahl.

Interaktive Wanderkarte

Interactive

Wanderkarte bestellen

Map

Digitale Regionenkarte

Interactive

Links